Mona Lay - Gesang
 

geb. 27. August 1976  in Prüm

Früh bemerkten die Eltern, ein afro-amerikanischer Offizier der Air-Force und die deutsche Mutter, Monas künstlerisches Talent und förderten es. Bereits mit sieben Jahren erhielt sie zunächst Trompeten- später Hornunterricht. Nach elf Jahren musikalischer Ausbildung beschloss sie das Hornspielen zu beenden.

Doch die Liebe zur Musik ließ sie nie los. Immer häufiger begegnete man ihr bei diversen Jam-Sessions in Bars und Clubs, wo sie sich immer wieder ein Mikrophon schnappte. Nach einer dieser Sessions wurde sie 1996  Backgroundsängerin einer Jazz- und Soulband.  Kurz vor der Geburt ihres Sohnes, im Sommer 1997, machte sie für ein Jahr eine kreative Pause.  

1998 konnte sie ihrer Leidenschaft fürs Singen durch viele Arrangements bei etlichen Bands und Projekten nachgehen.  Die Jazzformation „minor7“ beschloss 1999 ihr musikalisches Angebot zu erweitern. Mona wurde Mitglied der Band und bereichert sie bis heute mit ihrer warmen, dynamischen Stimme.  

Erst spät genoss das Naturtalent eine Ausbildung für Gesang bei der Sängerin und Dipl. Gesangpädagogin Nicole Gafron. Hierdurch tauchte sie tiefer in die Welt der Musik ein, der Wunsch Berufsmusikerin zu werden wurde noch mehr gepuscht, und  nach vielen Jahren und Umwegen konnte sie ihren Traum verwirklichen.
Seitdem erschließen sich ihr durch die unterschiedlichen Musik- und Stilrichtungen immer wieder neue Tätigkeitsbereiche und  Ausdrucksformen.    

Mit der Musik von Sade  erreicht sie mit ihrem Gesang die Herzen der Menschen
und schenkt ihnen, zusammen mit den hervorragenden Musikern der „Smooth Operatorz“, besonders schöne Augenblicke. 

Mona Lay - Gesang
 

geb. 27. August 1976  in Prüm

Früh bemerkten die Eltern, ein afro-amerikanischer Offizier der Air-Force und die deutsche Mutter, Monas künstlerisches Talent und förderten es. Bereits mit sieben Jahren erhielt sie zunächst Trompeten- später Hornunterricht. Nach elf Jahren musikalischer Ausbildung beschloss sie das Hornspielen zu beenden.

Doch die Liebe zur Musik ließ sie nie los. Immer häufiger begegnete man ihr bei diversen Jam-Sessions in Bars und Clubs, wo sie sich immer wieder ein Mikrophon schnappte. Nach einer dieser Sessions wurde sie 1996  Backgroundsängerin einer Jazz- und Soulband.  Kurz vor der Geburt ihres Sohnes, im Sommer 1997, machte sie für ein Jahr eine kreative Pause.  

1998 konnte sie ihrer Leidenschaft fürs Singen durch viele Arrangements bei etlichen Bands und Projekten nachgehen.  Die Jazzformation „minor7“ beschloss 1999 ihr musikalisches Angebot zu erweitern. Mona wurde Mitglied der Band und bereichert sie bis heute mit ihrer warmen, dynamischen Stimme.  

Erst spät genoss das Naturtalent eine Ausbildung für Gesang bei der Sängerin und Dipl. Gesangpädagogin Nicole Gafron. Hierdurch tauchte sie tiefer in die Welt der Musik ein, der Wunsch Berufsmusikerin zu werden wurde noch mehr gepuscht, und  nach vielen Jahren und Umwegen konnte sie ihren Traum verwirklichen.
Seitdem erschließen sich ihr durch die unterschiedlichen Musik- und Stilrichtungen immer wieder neue Tätigkeitsbereiche und  Ausdrucksformen.    

Mit der Musik von Sade  erreicht sie mit ihrem Gesang die Herzen der Menschen
und schenkt ihnen, zusammen mit den hervorragenden Musikern der „Smooth Operatorz“, besonders schöne Augenblicke. 
© Smooth Operatorz - Impressum - Datenschutzerklärung